Richtungen von Fluchtwegen verändern mit FSU

Veränderbare Richtungsangaben

Um den Personenschutz auch unter geänderten Bedingungen gewährleisten zu können, müssen die alternativen Fluchtwegrouten klar ersichtlich sein. Mit einer veränderten Richtungsangabe können aktuell nicht mehr aktive Fluchtwege gekennzeichnet werden.

Wenn es alternative Fluchtwege geben muss

Stellen Sie sich vor… In einem Mehrzweckgebäude werden im Normalbetrieb alle Räume unterschiedlich genutzt – eine große Menschenmenge ist im Gebäude. Alle Fluchtwege stehen zur Verfügung.

Abends sind weniger Menschen im Gebäude und die Seiteneingänge unpassierbar. Die Pfeile der Rettungszeichen zeigen nur in Richtung Haupteingang, alle anderen Richtungen werden gesperrt.

Szenario im Normalbetrieb Szenario im Normalbetrieb
Szenario abends Szenario abends

Projekte bestehen aus vielen Details.

Das könnte Sie auch interessieren:

FSU – Funktionen

Sie stehen vor ähnlichen Anforderungen und suchen nach Lösungen? Diese FSU-Funktionen schaffen mehr Möglichkeiten um eine gezielte Fluchtweglenkung zu gewährleisten.

Vorschriftenkonforme Planung eines Notlichtprojektes

Manche Gebäudekonzepte können unter Anwendung bestehender Normen und Gesetzte nur mit großem Aufwand oder nur mit erheblicher Beeinträchtigung ihres Widmungszweckes verwirklicht werden. Unsere Praxisbeispiele helfen Ihnen dabei, Vorschriften bei Ihrem Gebäude richtig umzusetzen.

Sie haben Fragen?

Sie möchten mehr über uns erfahren? Wir freuen uns über Ihre Anfrage und vereinbaren gerne einen passenden Termin mit Ihnen!

Für spezifische Fragen, nutzen Sie unser

Kontaktformular

Zum Formular
Besuchen Sie uns vor Ort in unserem

Standort in Ihrer Nähe

Zu unseren Standorten
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner