Sie haben noch Fragen?

Gerne unterstützen wir Sie bei Ihrem Anliegen.

Kontaktformular

Erreichbarkeit, wenn es darauf ankommt

Service & Wartung

Wir begleiten Sie während des gesamten Lebenszyklus Ihres Notlichtsystems. Das optimiert die Lebensdauer Ihres Notlichtsystems und reduziert Ihren Aufwand. Denn unser Ziel ist Ihre Sorgenfreiheit. Daher unterstützen wir Sie gerne bei Ihren notlichtrelevanten Betreiberpflichten.

Mit unserer mySU-App kennen Sie jederzeit und überall den Status Ihrer Notbeleuchtung und können somit schnell reagieren. Zusammen mit unserem dichten Netz an Notlichtexperten für Service und Vertrieb bedeutet dies mehr als nur gewöhnlicher Servicestandard.

Wir garantieren 120 % Service.

100 % Kundennähe

Ihr Experte vor Ort

Unser Anspruch ist es, erreichbar zu sein, wenn es darauf ankommt – während des gesamten Lebenszyklus. Wir sind für Sie in allen Bundesländern Österreichs und auch international vor Ort. Schon jetzt verfügen wir in der Branche über das dichteste Netz an Notlichtexperten im Service und Vertrieb.

Das garantiert den Service, den Sie brauchen: einen Experten an Ihrer Seite, zur richtigen Zeit, am richtigen Ort.

Wir sind für Sie da

Unsere Standorte

Und das während des gesamten Lebenszyklus Ihres Notlichtsystems – österreichweit und über die Grenzen hinaus. Unsere zahlreichen Niederlassungen ermöglichen einen optimalen Service mit schneller Verfügbarkeit im Notfall. Finden Sie Ihre persönlichen din-Ansprechpartner in der Nähe.

Bleiben Sie jederzeit rechtssicher. Wir unterstützen Sie dabei.

Bei Ihren gesetzlich geregelten Betreiberpflichten müssen im Zusammenhang mit Notbeleuchtung die folgenden Vorschriften beachtet werden:

  • ArbeitnehmerInnenschutzgesetz § 17, § 36, § 38
  • Landesbauordnungen
  • Arbeitsstättenverordnung § 13
  • Fachinformation für Arbeitsstätten Punkt 7
  • OIB Richtlinien
  • OVE E 8101 Punkt 134.3
  • OVE E 8101 Punkt 56.NE.560.600.5, Punkt 600.5
  • OVE E 8101 Punkt 710.600.5, 717.600.5
  • OVE E 8101/AC1 Punkt 717.600.5
  • OVE-Richtlinie R 12-2 Punkt 5.1
  • OVE-Richtlinie R 12-2/AC ÖVE
  • ÖNORM EN 50172 Punkt 7
  • ÖVE/ÖNORM EN 62034
  • ÖNORM EN 1838
  • Vorgaben gemäß Baubescheid bzw. Brandschutzkonzept
  • Anforderungen gemäß Herstellerangaben

Wussten Sie, dass eine Abweichung von der idealen Umgebungstemperatur (20 °C)  zu einer Verminderung der Lebensdauer Ihrer Sicherheitsstromquelle führt? Bereits bei einer Temperatur von 25 °C sinkt die erwartete Lebensdauer um 25 %, bei 30 °C sogar auf 50 %. Die LiFePO4-Batterietechnologie ermöglicht hingegen eine verbesserte Temperaturverträglichkeit und kann auch bei bereits bestehenden SU NET Anlagen integriert werden. Unsere geschulten Servicetechniker überprüfen im Rahmen der jährlichen Wartung verlässlich die Umgebungstemperatur Ihrer Anlage und beraten Sie gerne bei Fragen rund um die LiFePO4-Batterietechnologie.

Mit dem VLC-Sensor (Visible Light Communication) werden Informationen über sichtbares Licht in digitaler Form versendet. Dabei können Leuchten noch schneller identifiziert und erfasst werden. Somit profitieren Sie vor allem bei schwer zugänglichen Leuchten von einer effizienteren Inbetriebnahme und Instandhaltung.

Ihr Nutzen mit den din-Wartungsabkommen

ohne Abkommen

mit Abkommen

Ein zentraler Ansprechpartner
Verantwortungsübergabe an Experten
Rechtssicherheit
Übernahme von Datensicherung/Archivierung
Maximaler Werterhalt und optimierte Lebensdauer der Notbeleuchtungszentrale
50.000 h / 5,7 Jahre Vollgarantie
Energieeffizienzmaßnahmen

So individuell wie Ihre Bedürfnisse - Unsere Wartungspakete

Die Langlebigkeit und Funktionalität ist abhängig von vielen Faktoren, die im Zuge der jährlichen Wartung positiv beeinflusst werden können. Wir und unsere kompetenten Partner übernehmen gerne die Wartung Ihres Notlichtsystems und unterstützen Sie bei Ihren Pflichten. Mit einem Wartungsabkommen genießen Sie zahlreiche Vorteile.

Update Check

Das Basis Paket für alle, die Sachen gerne selbst in die Hand nehmen, ohne auf einen gewissen Support zu verzichten.

Gesetzliche Überprüfung

Mit der gesetzlichen Überprüfung sind Sie bestens versorgt, denn alle Wartungsarbeiten für die gesetzlich vorgeschriebene Funktion Ihrer Notlichtzentrale sind abgedeckt.

Erweiterte gesetzliche Überprüfung

Hier können Sie sich entspannt zurücklehnen. Wir kümmern uns um die Wartung Ihrer Notlichtanlage, Sie konzentrieren sich auf Ihr Kerngeschäft.

din-Wartungsabkommen – Ihre Vorteile

Update Check

Gesetzliche Überprüfung

Erweiterte gesetzliche Überprüfung

An- und Abreise des Servicetechnikers vor Ort
Innenreinigung der Notlichtzentrale inkl. Reinigung der Elektronikbaugruppen nach Erfordernis
Funktionsüberprüfung der Notlichtanlage (gem. normativer Vorgaben)
Funktionsüberprüfung der Notlichtanlage (gem. normativer Vorgaben)
Batterieprüfung bei Gruppen- und Zentralbatteriesystemen
Prüfung unter Last und Einstellung der Erhaltungsladungsspannung nach Erfordernis
Reinigung der Batterieanlage nach Erfordernis
Erweiterte Prüfung der Batterie (gem. normativer Vorgaben)
Manuelle Prüfung der Autonomiezeiten
Betriebsdauertest gem. Vorschrift
Sichtkontrolle der Not- und Sicherheitsleuchten gem. Dokumentation des Errichters
Störungsservice
bevorzugte Behandlung im Störungsfall
reduzierter Stundensatz
persönlicher, regionaler Ansprechpartner
Reduzierte Ersatzteilpreise
Softwareservice
Software-Update bei Bedarf
Datensicherung inkl. Datenübermittlung an Kunden
Prüfbericht inkl. Sicherheitsprotokolle entsprechend Wartungsausmaß

Update Check: Anforderungen an den Prüfer siehe ÖVE/ÖNORM EN 50110-1 & ÖVE E 8101

Zuverlässige Kommunikation mittels Licht

Einfache Inbetriebnahme und Instandhaltung

Mit dem VLC-Sensor (Visible Light Communication) werden Informationen über sichtbares Licht in digitaler Form versendet. Dabei können Leuchten noch schneller identifiziert und erfasst werden.

Somit profitieren Sie vor allem bei schwer zugänglichen Leuchten von einer effizienteren Inbetriebnahme und Instandhaltung.

Mit Rat und Tat an Ihrer Seite

Sie möchten auf LED umrüsten?

Mit den LED-Austauscheinsätzen rüsten Sie Ihre Notbeleuchtung in Sekundenschnelle auf LED um, ohne dabei die gesamte Leuchte tauchen zu müssen. Ergebnis? Sie sparen bis zu 67 % Energie und 60 % Kosten und bleiben dabei weiterhin normenkonform.

Ich möchte umrüsten

Noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns

Sie haben technische Fragen zu Ihrer Notlichtanlage?

 

Ganz egal, ob es um die Bedienung Ihrer Anlage, die Überprüfung und Wartung oder eine Störung geht – wir kümmern uns gerne um Ihr Anliegen. Selbstverständlich sind wir auch an Wochenenden und Feiertagen vor Ort für Sie erreichbar.

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns!

Wir freuen uns auf ein persönliches Gespräch.

Für spezifische Fragen, nutzen Sie unser

Kontaktformular

Zum Formular
Besuchen Sie uns vor Ort in unserem

Standort in Ihrer Nähe

Zu unseren Standorten
GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner